Begegnungen und Berichte

Aktuelles

Liebe Besucherinnen und Besucher.
Schön, dass Sie hier sind. Ich bewerbe mich um das Amt des Bürgermeisters der Stadt Osterode am Harz. Erfahren Sie mehr über mich und meine Ziele für Osterode und seine Ortschaften.

ABENDRUNDGANG IN ÜHRDE

Jede unserer Ortschaften ist wichtig und sei sie noch so klein! Unser vierter Abendrundgang führte uns durch das Stadtdorf Ührde, mit dem ich viele tolle Erinnerungen verbinde. Meine Frau und ich haben hier 2014 unsere kirchliche Hochzeit im tollen Ambiente des Gasthauses Sindram gefeiert. Start und Ziel des Ortsrundganges waren am Feuerwehrhaus, wo der Abschluss in bewährter Weise mit Würstchen und kalten Getränken begangen wurde. Ingrid Kreckmann führte uns fachkundig durch die Geschichte Ührdes. Stationen waren u. a. das Hirtenhaus, …

BESUCH BEIM INO

Das Integrationsnetzwerk Osterode (INO) hat sich zum Ziel gesetzt, die Integration der Flüchtlinge in Osterode voranzutreiben. Hier treffen sich die Personen, die von Amts wegen oder ehrenamtlich mit den Zugewanderten zu tun haben: Vertreter von Willkommen in Osterode, vom „Henry“ des DRK, von der Flüchtlingssozialarbeit des Kirchenkreises Harzer Land, von der VHS Göttingen/Osterode, von der Freiwilligenagentur des Paritätischen und von den Migrationsberatungsstellen der Werk-statt-schule und von STArQ für Menschen. Diese regelmäßigen informellen Treffen dienen dazu, Informationen auszutauschen und die Arbeit …

SOMMERFEST DER TÜRKISCHEN GEMEINDE

Musik, leckeres Essen und die Möglichkeit zum entspannten Gedankenaustausch prägten das Sommerfest der türkischen Gemeinde. Am frühen Nachmittag füllten sich die vielen Sitzgelegenheiten vor der Moschee im ehemaligen Güterbahnhof. Viele Osteroder unterschiedlicher Herkunft genossen hier einen schönen Nachmittag. Für mich war es die Gelegenheit, viele interessante Gespräche mit Osteroder Bürgerinnen und Bürgern sowie Vertretern der türkischen Gemeinde zu führen. Da ich ein Bürgermeister für alle Osteroder sein möchte – egal woher sie stammen – ist mir der Austausch mit allen …

HOCHWASSERSCHUTZ DORSTE

Kürzlich traf ich mich mit Mitgliedern des Ortsrates Dorste, um mich bei einem Spaziergang entlang des Mühlenbaches Richtung Ührde über die geplanten Maßnahmen zum Hochwasserschutz zu informieren. Seit vielen Jahren sorgt der begradigte Bach immer wieder für Überschwemmungen in Dorste. Dieses Thema möchte ich auch als Bürgermeister weiter aktiv begleiten, hat doch das Hochwasser im Sommer 2017, bei dem viele Keller vollgelaufen sind und große Flächen rund um das Dorf geflutet wurden, eindringlich gezeigt, wie wichtig der Hochwasserschutz in Dorste …

BESUCH BEIM SOVD-ORTSVERBAND OSTERODE AM HARZ

Getreu meines Mottos „Hingehen. Zuhören. Gestalten.“ besuchte ich eine Vorstandssitzung des SoVD Osterode. Sie fand beim Vorsitzenden Rolf Zimmermann statt. Die Einladung dazu erfolgte auf meine Initiative, aber der SoVD Osterode hatte – wie viele andere Vereine auch – meinen Mitbewerber ebenfalls eingeladen, um politische Neutralität zu wahren. Die Ehrenamtlichen des SoVD Osterode übernehmen viele wichtige Aufgaben, die der Osteroder Gesellschaft zu Gute kommen. Dazu zählen neben der Organisation zahlreicher Veranstaltungen wie einer Sommer-Fahrt, Tagesfahrten und geselligen Nachmittagen vor allem …

Aus Osterode. Für Osterode.

Persönliches

Machen Sie sich hier ein erstes Bild von mir. Wenn Sie mehr erfahren wollen, nehmen Sie Kontakt auf. Ich freue mich, von Ihnen zu hören oder zu lesen.

Osterode am Harz. Mein Zuhause.

Ich bin 1983 in Osterode geboren und aufgewachsen. Ich bin hier zur Schule gegangen, habe mein Abitur gemacht und war beim VfR Osterode und im MTV Freiheit aktiv. Meinen Zivildienst habe ich bei der Lebenshilfe in Herzberg absolviert. Nach meinem Studium und ersten beruflichen Erfahrungen bin ich 2015 in unsere Heimatstadt zurückgekehrt. Hier lebe ich mit meiner Frau Simone, die ebenfalls aus Osterode stammt, und mit unseren beiden kleinen Söhnen Max und Emil (5 Jahre und 1 Jahr). Ich arbeite als Lehrer an der Oberschule Herzberg.

Verwaltung studiert. Viel erlebt.

Nach Abschluss meines Studiums der Politik- und Islamwissenschaften in Heidelberg und Damaskus habe ich an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer studiert.
Dabei habe ich mich intensiv mit den Aufgaben kommunaler Verwaltungen und den vielfältigen Herausforderungen für die Kommunen beschäftigt. Durch mein Studium und mehrere Aufenthalte im Ausland verfüge ich über die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten sowie über den wichtigen Blick von außen, um Osterode als Verwaltungsleiter weiterzuentwickeln.

Engagiert dabei. Für Osterode.

Mein politisches Engagement ist eng mit meinem Lebensweg verbunden. Ich bin mit meinem Fachwissen und meinen vielfältigen Erfahrungen in unsere Heimat zurückgekehrt, weil ich an die Zukunft Osterodes und seiner Ortschaften glaube. Deshalb engagiere ich mich seit meiner Rückkehr im SPD-Ortsverein Osterode. Als stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender befasse ich mich tagtäglich mit unseren kommunalpolitischen Themen. Besonders am Herzen liegt mir die Kinder- und Jugendarbeit, die mein Hexentrail-Team in den letzten beiden Jahren auch finanziell unterstützen konnte.

1
Anzahl der gelben Karten, die ich in meiner Zeit beim VfR Osterode bekommen habe.
120
Anzahl Kilometer, die ich bis jetzt für den guten Zweck durch den Harz gewandert bin.
21839
Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohnern, denen ich eine starke Stimme im Rathaus geben möchte.