SOMMERFEST DER TÜRKISCHEN GEMEINDE

Musik, leckeres Essen und die Möglichkeit zum entspannten Gedankenaustausch prägten das Sommerfest der türkischen Gemeinde. Am frühen Nachmittag füllten sich die vielen Sitzgelegenheiten vor der Moschee im ehemaligen Güterbahnhof. Viele Osteroder unterschiedlicher Herkunft genossen hier einen schönen Nachmittag.

Für mich war es die Gelegenheit, viele interessante Gespräche mit Osteroder Bürgerinnen und Bürgern sowie Vertretern der türkischen Gemeinde zu führen. Da ich ein Bürgermeister für alle Osteroder sein möchte – egal woher sie stammen – ist mir der Austausch mit allen wichtig, um zu einem guten Miteinander in unserer Stadt beizutragen.

Beim Gemeindefest wurde deutlich, dass es in Osterode keine Berührungsängste gibt. Dazu trugen auch die türkischen Spezialitäten sowie die Darbietungen der verschiedenen Musikgruppen bei, darunter auch die Saz-Gruppe Bizim Eller, in der auch der aktuelle Imam Halim Gideroglu mitspielt.

Ich genoss wie die anderen Gäste die lockere Atmosphäre und die kulinarischen Leckereien, die mich an meine Zeit in Syrien und Ägypten erinnerten.

Vielen Dank an alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer für das schöne Fest.