BOULETURNIER AN DER SÖSE

Bei bestem Spätsommerwetter war ich auf Einladung der Grüne Altkreis Osterode beim Bouleturnier an der Söse zu Gast.

Nach einer kurzen Einweisung durch Mitglieder der „Boulefreunde Osterode“ begann das Turnier. Je zwei Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer bildeten dabei ein Team. Alle hatten viel Spaß und nach etlichen spannenden Runden gab es Preise für die ersten drei Plätze.

Das Boulespielen ist ein super Beispiel, wie öffentlicher Raum für Begegnungen und Freizeitaktivitäten genutzt werden kann. Die Aufenthaltsqualität in Osterode weiter zu verbessern, ist eines meiner Ziele – ganz im Sinne meines Mottos: „Osterode – Lebenswert ein Leben lang.“

Vielen Dank an die Grünen für den tollen Nachmittag – inklusive der vielfältigen Verpflegung.

Die Anlage an der Söse steht übrigens allen Osteroderinnen und Osterodern zur Verfügung. Wer nach Mitspielerinnen und Mitspielern such, kann die „Boulefreunde Osterode“ von April bis Mitte Oktober jeden Donnerstag ab 17.00 Uhr auf der Boulebahn an der Söse treffen.